News & Projects

VENETIEN ZUM VERLIEBEN

VENETIEN ZUM VERLIEBEN

THERMEN ABANO MONTEGROTTO

“Venetien. 80 Tage, um es kennenzulernen. Ein ganzes Leben, um es zu lieben”
Die Region Venetien ist in Berlin Torstrasse 59. Hier können sich Berliner über die bei Touristen beliebteste Region Italiens informieren.

BERLIN TEMPORARY SHOP 12.-24. Mai 2014
Die Thermen von Abano und Montegrotto stellen sich mit dem Programm „Wie neu geboren” vor

Dienstag 13. Mai, 18.30-20.00 Uhr
Feierliche Eröffnung im Temporary Shop
Zwei elegante Damen aus dem 14. Jahrhundert werden die Gäste im Namen von Francesco Petrarca und den Thermen empfangen. Vorstellung der Thermen von Abano und Montegrotto und ihrer faszinierenden Umgebung, begleitet von einem Aperitif mit den edlen Weinen der Euganeischen Hügel und Gourmet-Häppchen. Anwesend für das Consorzio Terme Euganee, Präsidentin Angela Stoppato

Montag 19. Mai, 10.00 bis 20.00 Uhr
Offizielles Event in Zusammenarbeit mit der Region Venetien
Vorstellung der regionalen Bergfahrradwege, um unser naturalistisches und weingastronomisches Erbe mit dem Fahrrad kennenzulernen. Thermae & Sport - Vortrag. „Nordic Walking & Easy Bike – Fit sein mit Spass“.
Speiseeis aus handwerklicher Herstellung: ein unübertreffliches Vergnügen

Dienstag 20. Mai 18.00 Uhr
Teatro La Fenice - Offizielles Event in Zusammenarbeit mit der Region Venetien
Fortunato Ortombina, der künstlerische Leiter der Stiftung Teatro La Fenice stellt 12 berühmte Arien aus den bekanntesten lyrischen Opern vor und kommentiert sie.
Begrüßt werden die Gäste vom Tourismus-Minister der Region Venetien Marino Finozzi, der Präsidentin des Consorzio Terme Euganee Angela Stoppato und den Vertretern der Italienischen Botschaft in Berlin und des Italienischen Kulturinstituts Berlin.
Präsentation des Sonderpakets „Wie neu geboren“ mit La Fenice-Spektakel inklusiv.
Aperitif mit den edlen Weinen der Euganeischen Hügel und Gourmet-Häppchen.

Mittwoch 21. Mai 18.30 Uhr
Treffen mit den Ärzten: der zertifizierte Qualitätsfango der Euganeischen Thermen
Informationsabend für Ärzte und Physiotherapeuten über die Fangobadetherapie und die Einzigartigkeit der Thermalkuren. Anwesend der Präsident des Thermalstudienzentrums Emiliano Baretella und die Ärztin Christine Enthammer. Vorstellung des Gütesiegels des patentierten Qualitätsfangodes Euganeischen Thermalbeckens.
In Zusammenarbeit mit dem Thermalstudienzentrum „Pietro d’Abano“.

BERLIN TEMPORARY SHOP Torstrasse 59, 10119 Berlin

Consorzio Terme Euganee in Zusammenarbeit mit der Weinstrasse der Euganeischen Hügel

www.abanomontegrotto.it

Details   
Briefmarke Via Claudia Augusta

Briefmarke Via Claudia Augusta

ALGUND (BZ)

Am 2. Mai wurde die Sondermarke Via Claudia Augusta im Postamt von Algund feierlich dem Bürgermeister Ulrich Gamper übergeben. An der Zeremonie nahmen auch der Vizebürgermeister Martin Geier, der Gemeinderat Cesare D’Eredità, der sich sehr stark für dieses Vorhaben eingesetzt hat, der Postdirektor Südtirol Ferdinand Unterkircher und der Leiter des Postamtes Algund Mauro Martinelli teil. Weitere Infos

Details   
Storytelling in Südtirol

Storytelling in Südtirol

WasUnsBewegt

Südtirol Marketing (SMG) hat ein neues Kommunikationskonzept realisiert, das am 17.03. vorgestellt wurde und Südtirol zum begehrtesten Tourismusgebiet Europas etablieren soll.
SMG hat eine Storytelling-Kampagne geplant, weil nur wer in Südtirol lebt, kann wirklich wissen was dieses Land bietet.
Emotionen und Neugierde durch Filme, Texte und Interaktionsmöglichkeiten zu wecken, ist das Ziel des Projekts.

Kommunikationskonzept SMG

Details   
2000 JAHRE VIA CLAUDIA AUGUSTA

2000 JAHRE VIA CLAUDIA AUGUSTA

PRESSEKONFERENZ

ALGUND WIRD HAUPTSTADT 2014 DER VIA CLAUDIA AUGUSTA

Das ausführliche Programm wird den Journalisten im Rahmen einer Pressekonferenz am 12. März um 12 Uhr in der Brauerei Forst in Algund erläutert.

Nähere Informationen über die alte Via Claudia Augusta können auf der zweisprachigen Homepages www.viaclaudiaaugusta2014.it abgerufen werden.

Details   
EXPOGAMES

EXPOGAMES

Expogames, die Messe der Spiele und des Spielens.
14 - 15 - 16 Februar 2014 Messe Bozen

Das Spiel regt die Fantasie an und stimuliert die Merkfähigkeit.
Mehr als 10.000 m² zum Spielen, Erleben, Kennenlernen: mit viel Spass . Man kann allein spielen oder zu zweit oder in einer Gruppe. Spannend wird es auf jeden Fall.

Details   
Fotoausstellung „Augenblick“

Fotoausstellung „Augenblick“

by Stefano Favaretto. Espace La Stanza, Bozen

Vernissage Montag 03.02.2014, 18.00 Uhr

03.02.2014 - 22.02.2014
Mo-Fr 17.00 - 19.00 Uhr
Sa 10.00 - 12.00 Uhr
So geschlossen

Details   
Buchvorstellung

Buchvorstellung

"LE OPZIONI RILETTE - DIE MITGELESENEN BRIEFE"

Kulturverein Die Zeitfabrik

Dienstag, 11.02.2014 um 20.30 Uhr
Damensalon, Parkhotel Laurin
Bolzano - Bozen

Details   
LPS IN RED

LPS IN RED

LPS: Renovierung mit neuem Farbkonzept. Rote Akzente bestimmen das Ambiente und sorgen für Lebenskraft, Energie und Wärme. Eine Entschiedung, die sich auf die Stimmung des LPS-Teams, ausschließlich weiblich, positiv und stimulierend auswirken soll.

Tourismus, Kultur und Innovation werden wieder die Hauptbereiche sein, in denen 2014 die LPS ihre Beratugstätigkeit für Kommunikation ausüben wird. 

BORN TO COMMUNICATE ist unser Motto, Innovation unsere Philosophie.

Details   
ARMANDO PONTEGGI - VERÄNDERTE REALITÄT

ARMANDO PONTEGGI - VERÄNDERTE REALITÄT

Armando Ponteggi zeigt sich mit einer Reihe von Arbeiten, in denen die Spezialeffekte den Blick des Betrachters entführen und beinahe magnetisieren.

Bozen - Espace La Stanza - bis 01.02.2014 - Mo-Fr 17:00 - 19:00 Uhr - Sa 10:00 - 12:00 Uhr - So geschlossen



Details   
“SCATTI D’AMORE” BOZEN

“SCATTI D’AMORE” BOZEN

“Scatti d'amore” ist ein Fotowettbewerb, organisiert vom Fremdenverkehrsamt und Tourismusverein Bozen in Zusammenarbeit mit der Tageszeitung Alto Adige. Das Thema der Aufnahmen ist die Liebe, im weitesten Sinne des Wortes. Auf den Fotos müssen aber auch Bozen oder Umgebung erkennbar sein. Abgabefrist 20. Januar. Prämierung am Valentinstag.

https://www.facebook.com/permalink.php?id=320596408043034&story_fbid=393331437436197

http://altoadige.gelocal.it/cronaca/2013/11/01/news/scatti-d-amore-il-nostro-concorso-fotografico-1.8034083

Photo by Sara Sciortino

Details   
11.11.11.11 ESPACE YOUNG

11.11.11.11 ESPACE YOUNG

Ein unerwarteter Erfolg für die Ausstellung der jungen Künstler under 30

Das Werk der jungen Viviana Fanolla wurde zum Lieblingswerk der Besucher gekürt.

Luca Bresadola konnte sich das Zeugnis für das innovativste Werk sichern, während sich der Hautsponsor McDonald’s Bozen
für den Kauf des Werkes von Lara Erdini entschieden hat.

Cornelia Lochmann und Kilian Heindl (under 20) erhielten die Auszeichnung der Jury “Best artwork”

BOZEN. Wenn die Eröffnung der Ausstellung “11.11.11.11 ESPACE YOUNG” 2013 von der Verleihung der besten Werke aus der Sicht der internationalen Jury gekennzeichnet war, so war die Abschlussfeier von der Übergabe drei weiterer begehrter Auszeichnungen charakterisiert.
Die Kristalltafel des Publikumspreises, der durch die Wahl der 451 Besucher ermittelt wurde, ging an die junge Küntlerin aus Bozen Viviana Fanolla (Vola quando vuoi – 61 Stimmen), die sich bei einem harten Kopf an Kopf Rennen mit Riccardo Vantini ((Let the body speak- 59 Stimmen) durchsetzen konnte. Dritter wurde Moustapha Dieng (Vita di tutti i giorni nel mio paese – 55 Stimmen). In der Top 10 der meistgewählten Werke folgen: Luca Bresadola (32), Davide Uria (28), Cornelia Lochmann (27) weiters Emanuela Laurenti, Elisa Grezzani, Elena Kostner und Lara Erdini.
Luca Bresadola, der bereits eine “besondere Erwähnung” der Jury erhalten hatte, sicherte sich auch die Kristalltafel von Seiten des Präsidenten des Kulturvereins La Stanza Pietro Marangoni zu. Das beeindruckende und originelle fotografische Stillleben mit dem Totenkopf der Mickey Mouse wurde als innovativste Werk geehrt.
McDonald’s Bozen, Hauptsponsor des Projekts “11.11.11.11 Espace Young”, hat das Werk “Il principe delle immondizie” von Lara Erdini erworben, ein kreatives mit Recycling-Materialien zusammengestelltes Werk, das nun im Playland von McDonald’s permanent ausgestellt wird. Geehrt wurde sie von Laura Piovesan Schütz, die diese Veranstaltung ins Leben gerufen hat.
“Ich bin mit dem Ergebnis dieser ersten Ausgabe von 11.11.11.11 Espace Young überaus zufrieden – unterstreicht Laura Piovesan Schütz – und vor allem, dass McDonald’s Bozen auch in den kommenden Ausgaben von 11.11.11.11 Espace Young ein Werk kaufen wird, um somit eine kleine Kunstgalerie zu schaffen und das Talent junger, dynamischer Künstler zur Geltung zu bringen.”
Der Künstlerin Cornelia Lochmann ging der Jurypreis „Best artwork”. Die Boznerin erhält im kommenden Jahr die Möglichkeit, in der Galerie Espace La Stanza auszustellen. Die zweite „Best artwork”-Auszeichnung ging an Kilian Heindl, der von der Jury als bester Künstler “under 20” gekürt wurde.
Weitere besondere Erwähnungen gingen an: Petra Amalia Caldonazzi, Elisa Grezzani, Moustapha Dieng, Emanuela Laurenti, Veronica Carli und Luca Bresadola sowie an die „under 20” Künstler Maria Bernardi, Manuel Nuozzi, Valeria Stuflesser, Diego Tartarotti und Andreas Zagler.

Art curator: Laura Piovesan Schütz. Ausstellungsorganisation: Agentur LPS

Details   
D’ANNUNZIO - SCHNITZLER

D’ANNUNZIO - SCHNITZLER

Hommage zum 150 jährigen Jubiläum

Eröffnung, Montag 9. Dezember 18.00 lunedì 9 dicembre ore 18

Giorgio Dal Piai e Laura Piovesan Schütz Lesen aus dem Buch “Il Piacere” von Gabriele D’Annunzio und aus dem Buch “Reigen” von Arthur Schnitzler

Der Kulturverein La Stanza widmet Gabriele D’Annunzio zum 150 jährigen Jubiläum und dem gleichaltrigen Autor Arthur Schnitzler eine Ausstellung.

Details   
OK

Wir verwenden sowohl eigene als auch Drittanbieter-Cookies, um unsere Dienstleistungen zu verbessern. Wenn Sie die Navigation fortsetzen, setzen wir voraus, dass Sie ihrer Verwendung zustimmen. Informationsschrift